Alles drin, alles dran und 3.800 kg Nutzlast

Superleichter Getränkeverteiler von ITL-Fahrzeugbau
Edelstahl und Aluminium setzt der Ulmer Getränkefahrzeugspezialist ITL-Fahrzeugbau bei seinem neuesten Produkt ein, das mit einem sensationellen Nutzlastangebot aufwartet. Die Basis stellt ein IVECO Daily Transporterfahrgestell 72-170 mit HI-MATIC –Getriebe in der 7,2 Tonnen Gesamtgewichtsklasse. Darauf montiert ist ein Pritschenaufbau mit seitlich abklappbaren Bordwänden und Rollplanenverdeck.

Dass der kleine Getränkeverteiler viel zu bieten hat, erkennt man an seinen Details. So verfügt die seitliche Bordwand über einen Zentralverschluss im vorderen Aufbaudrittel. Der Fahrer hat nur diese Verriegelung zu öffnen und drückt die kinderleicht bedienbare Bordwand nach unten, die gleichzeitig die Rollplane betätigt und damit den Laderaum freigibt. Der Blick ins Innere verrät, dass nur hochwertige Materialien zum Einsatz kommen. Die Metallbauteile sind fast ausschließlich aus Aluminium und Edelstahl. Das Heckportal ist über eine kleinere nach unten abklappbare Bordwand und oben durch eine größere, gasfederunterstützte Klappe zugänglich.

Die außergewöhnlich hohe Nutzlast resultiert aus dem gewichtsoptimierten Daily-Transporterfahrgestell, das in der 7,2 Tonnen Gesamtgewichtsklasse jedem herkömmlichen 7,5-Tonner im Nutzlastangebot überlegen ist. Zusammen mit dem auf Nutzlast getrimmten Aufbau von ITL bietet der Getränkeverteiler ca. 3.800 Nutzlast, je nach Fahrgestellausstattung sogar noch mehr.

Mit dem neu entwickelten Ladungssicherungssystem ITLock setzt ITL noch eins drauf. Die ITL-Fahrzeugbau hat dazu zertifizierte Ladungssicherungseinrichtungen mit intelligenten, adaptierbaren Sperrelementen kombiniert. So können an jeder Stelle im Laderaum in die Lochankerschienen im Boden und unter dem Dach Sperrstangen gesteckt werden, die mit horizontal einhängbaren Alu-Querbrettern die Ladung flexibel und professionell sichern. Werden diese nicht benötigt, finden sie in einer Halterung unter dem Dach unverlierbar ihren Platz.

ITL-Fahrzeugbau sieht in dem realisierten Fahrzeugkonzept ein leistungsstarkes und vor allem wirtschaftliches Verteilerfahrzeug für den sonst eher nutzlastkritischen Bereich in der Transporterklasse.

 

 

355 245 DSCF5321

Vorne und unten Iveco Daily, hinten und oben Rollplanenaufbau von ITL-Fahrzeugbau. Zusammen ergibt dies einen nutzlaststarken Getränkeverteiler für rund 3.800 kg Zuladung.

 

 355 245 DSCF5313

 Manchem 7,5-Tonner deutlich überlegen, der ITL-Getränkeverteiler in der 7,2 Tonnen Gesamtgewichtsklasse

  

355 245 DSCF5326

Ideen in Aluminium übersetzt: ITLock, das intelligente Ladungssicherungssystem von ITL-Fahrzeugbau